Mit-CRISPRn oder nicht? Frei 20.11.20 12.30 h – Sa 21.11.20 17.30 h in Kirchberg/Jagst

Nach Einführungen zu den neuen Gentechniken (NGT) und Genome Editing durch Dr. Ricarda Steinbrecher, Co-Direktorin von EcoNexux (Oxford) und Prof. Dr. Katja Tielbörger vom Institut für Evolution und Ökologie an der Universität Tübingen folgen Einblicke in die politischen Entwicklungen auf EU- und deutscher Ebene. Am Freitagabend werden dann Vertreter*innen aus Züchtung, Erzeugung, Verarbeitung, Handel und Politik über die Bedeutung der NGT diskutieren.
Der Samstag beginnt mit einem politischen Frühshoppen zum Thema der NGT in Baden-Württemberg. Ministerin Theresia Bauer, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, sowie Minister Peter Hauk, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, haben ihre Teilnahme zugesagt. Gemeinsam mit Heike Moldenhauer (EU Policy Advisor, VLOG), Brigitte Dahlbender (Landesvorsitzende BUND Baden-Württemberg) und Franz Häußler (Vorstand AbL Landesverband Baden-Württemberg) werden sie die Neuregelung des Gentechnikrechts auf EU-Ebene, das Verhalten der Politker*innen in Deutschland dazu sowie die Auswirkungen auf die Verbraucher*innen diskutieren.
Anschließend wird Prof. Dr. Thomas Potthast von IZEW der Universität Tübingen die NGT aus ethischer, ökologischer und politischer Sicht bewerten bevor die Teilnehmenden intensiv in Workshops zum Austausch von Argumenten aus verschiedenen Perspektiven oder zu Aktionsformen und Entwicklung von Forderungen in kleineren Gruppen arbeiten. Abschluss der Veranstaltung ist dann eine Zusammenfassung zu den Erkenntnissen und Wegmarken der Tagung: Welche Arbeitsaufträge entstehen für die GVO-freie Bewegung?
Es verspricht, spannend zu werden!

Veranstalter:
Aktionsbündnis Gentechnikfreie Landwirtschaft in Baden-Württemberg und Akademie Schloss Kirchberg
in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) e.V. und dem BUND Bundesverband.
Hier das vollständige Programm über Link www.schloss-kirchberg-jagst.de/gentechnik
Hier das Programm als pdf Mit-CRSPRn oder nicht – Programm

AGRARWENDE JETZT! Freitag, 11.09.2020, 17.30 Uhr, Ulm Münsterplatz

AGRARWENDE JETZT!
Aus den Erfahrungen der letzten Monate fordern AbL-BW, BUND, GREENPEACE und GENFREI-BÜNDNIS eine radikale Erneuerung von Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion.
Hier ein 30minütiges Video über die ganze Veranstaltung: https://youtu.be/SdgSu9oqONY
Hier ein 11 minütiges Video nur mit der Rede von Franz Häußler, Bioland-Landwirt, Vorstand AbL BW und Bündnissprecher: https://www.youtube.com/watch?v=fpBD1ROHrVA
                                           — Großer Dank an Konrad Sedding! —
Hier ein Mini-Pressebericht der Ulmer SWP: SWP 12.09.20.jpg
Hier ein ausführlicher SWP-Bericht vom 14.09.20: SWP Klares Nein zu Tierfabriken

HAUPTREDNER: Franz Häußler, BW-AbL-Vorstand, Bioland-Landwirt und Genfrei-Bündnissprecher Weiterlesen