DAS WUNDER VON MALS – Premiere in Ulm 28.03.2019

Doku-Film:

„DAS WUNDER VON MALS“ 

Premiere mit anschl. Diskussion:
Donnerstag, 28.03.2019, 19 Uhr
Obscura Kino Ulm
Ein Film über das Dorf Mals im Obervinschgau in Südtirol, das sich der landwirtschaftlichen Apfel-Monokultur in der Gegend entgegenstellt. Die Bürger lehnen den Einsatz von Pestiziden ab. Gegen die Über-macht aus Bauernbund, Landesregierung und Pharma-industrie gelang es den Bewohnern von Mals 2016 nach jahrelangem Kampf, strikte Abstandsregeln durchzusetzen, die den Einsatz von Pestiziden verhindern. 76 % der Bevölkerung entschieden sich schließlich bei einer Volksabstimmung für ein Pestizidverbot auf dem Gemeindegebiet.
→ Hier kann man den Flyer runterladen: Das Wunder von Mals Flyer-Plakat Ulm
→ Hier geht’s zum Trailer und weiteren Infos:
http://wundervonmals.com/

W. Haefeker, Bienen und Bauern retten. Freitag, 5. April 20 Uhr Stadthaus Ulm

Walter Haefeker: Bienen und Bauern retten.
Ein Plädoyer für die Überlebenschancen von Insekten, Vögeln und Menschen.
Freitag, 5. April, 20 Uhr, Stadthaus Ulm
Eintritt frei – Spenden erwünscht!
Eine Veranstaltung des regionalen Bündnisses für Artenvielfalt

Der biozertifizierte Berufsimker Walter Haefeker ist Präsident des Europäischen Berufsimkerverbandes (EPBA), Vorstandsmitglied im deutschen Berufs- und Erwerbsimkerverbandes und Leiter der Arbeitsgruppe Gentechnik im Weltimkerverband.

Weitere Informationen siehe Flyer: Haefeker-Flyer A4 mit Text