Workshop „Neue Gentechnik“ mit Dr. Chr. Then, Testbiotech München, Sa 17. Juni

Workshop mit Dr. Christoph Then: „Die neue (synthetische) Gentechnik:
Wie funktioniert das? Chancen? Risiken?
Ort/Zeit: Samstag, 17. Juni 2017, 10 – 16 Uhr, Ulm, Haus der Begegnung, Grüner Hof 7 http://hdbulm.de/
Ablauf: Einführung durch Chr. Then – 1. Dialog Referent-Teilnehmer – Mittagspause mit gentechnikfreiem Fingerfood-Büfett und Kaffee/Kuchen – 2. Dialog Referent-Teilnehmer mit Ausweitung auf den politischen Hintergrund mit aktuellen landwirtschaftlichen Themen
Teilnahme-Gebühr: Für Bündnismitglieder frei – für andere: 10 €
Anmeldung erforderlich! Anmeldung bis Montag, 12. Juni, bei Th. Düllmann (theo@duellmann-ulm.de / 0731/21658 / 01785647391)
Mitbringen von Fingerfood o.ä. erwünscht! Für Getränke ist gesorgt!
Veranstalter: Bündnis für eine agrogentechnikfreie Region (um) Ulm in Zusammenarbeit mit dem Haus der Begegnung Ulm. Kooperationspartner: AbL, Bioland, BUND, Ulmer Netz für eine andere Welt

→ Hier der Flyer zur Veranstaltung:Flyer Workshop neue Gentechnik

Kurze Einführung in die aktuelle Bedeutung der Thematik:
Große Heilsversprechen und Revolution
Wie schon mit der „alten“ Gentechnik verknüpfen die Befürworter der „neuen“ Gentechnik mit der synthetische Gentechnik (z.B. CRISPR-Cas u.a.) große Heilsversprechen und bezeichnen sie als „Revolution“ bzgl. Sicherung der Welternährung oder Einsparung von Spritzmitteln wie z.B. Glyphosat.

Weiterlesen